Für Rennteilnehmer

Rennstrecken

Das Rennen findet auf ehemaligen Langlaufschirennstrecken mit der Breite 5 – 6 m statt. Eine Abwechslungsreiche und Anspruchsvolle Rennstrecke auf Waldwegen mit Grass, Schotterstein, festen Tonpartien und Laubabschnitten. Die Strecke überquert mehrmals Asphaltwegen. In dem Startbereich ist auf dem Asphalt zu fahren, auf den Seiten kann man auf einem weichem Boden fahren. Es sind steilere Auf- und Abfahrten zu erwarten. Die Rennstrecke ist einerseits Anspruchsvoll andererseits sehr sicher und für die Zuschauer atraktiv. Nach 1 km kommen die Rennteilnehmer wider in die Zuschauersicht und fahren auf dem Stadion.

Parking

The competitors will be allowed to park near the start, cca 150m. Two areas will be prepared, one with the aspahlt surface and the second one with the gravel surface. There is grass on the outskirts. It’s necessary to have stake-outs on cars. ATTENTION it will be very difficult to hammer the stake-out down!

Parken

Parken im Startbereich nur für die Rennteilnehmer, circa 150 m. Es stehen zwei Flächen zur Verfügung, eine mit dem Asphaltbelag die andere mit Schottersteinbelag, auf den Randen mit Grass. VORSICHT! Stake outs nur Autogebunden, Stake-out Bodenstagen können nur mit schwierigkeiten genutzt werden.

Unterkunft

Selbstorganisiert. Das Nächste Hotel SKI (http://www.hotelski.cz/), direkt in Vysočina Arena. Weiter Hotel Horník 7 km vom Rennort entfernt (http://www.hotelhornik.cz/), verfügt über Trainingsstrecken 4 – 6 km.

WC & Dusche

WC und Dusche in Mobileinheiten vor Ort

Gassi-Gehen

Nur in dafür ausgeschilderten Zonen, zwei auf jedem Rand der Parkplaztflächen. Freilaufende Hunde führen zur Disqualifikation!

Verpflegung

Im Hotel SKI, weiter Imbiss im Rennort. Samstag gemeinsames Abendessen.

Training

Die EM Rennstrecken werden am Donnerstag Nachmittag 13 – 16 Uhr und am Freitag Vormittag 8 – 12 freigestellt. Für Interesennten die schon eine Woche von dem EM Termin trainieren möchten, stehen schöne Trainingsstrecken am Hotel Horník – Tři Studně, ca 8 km vom Rennort zur Verfügung. Gemütliche Unterkunft, Verpflegung und die Trainingsstrecken in unmittelbarer Nähe vom Hotel. Unorganisiertes Training in Vysočina Aréna ist verboten.

Rennstrecken

Grundstrecke 5100 m




Mediální partneři:

Für Zuschauer

Wir laden sie ganz herzlich zu einem außergewöhnlichen Erlebnis, der Europäischen Meisterschaft in Canicross, Bikejöring und Scooterjöring, die in der Tschechischen Republik wieder nach 8. Jahren stattfindet. Der Rennort befindet sich in Vysočina Aréna Rennstadium in Nové Město na Moravě. Nach 8 Jahren kommt die große Rennfest des individuellen Mushing nach Tschechien an. Die Wettkämpfe werden sie direkt an den Rennstrecken, aus der Tribüne und auf den großflächigen Bildschirmen beobachten. Sie können sich entlang den Rennstrecken bewegen. Im Rennort wird sich Verpflegung und verschiedene Angebote für Hundezucht befinden. Parken ist auf den Parkplätzen unweit vom Stadium möglich. Eintritt FREI.

Vysočina Aréna

Im Sommer bietet Vysočina Aréna Sportanlage 5 Runden in der Längen von 1,1 – 2,25 km die Für Rollers-ski und Inline Skate geignet sind. Dank dem anspruchvolen Streckenprofil sind sie vor allem für Erfahrene zu empfehlen.

Die Singletracks gehen auf die MTB Renntradition in Nové Město na Moravě zurück. Die Singltracks sind hier für Frauen und Kinder sowie für Erfahrene Mountainbiker geignet.

Die Fahrrad Aréna Vysočina bietet die Fahrradwegen in der gesamtlänge über 30 km. Die Rennradstrecken erweitern das Angebot von Fahrrad Aréna Vysočina. Die MTB Strecken führen zu den schönsten Orten der Region Novoměstsko. Der Ausgangspunkt und Endpunkt befindet sich in der Vysočina Arena. Hier kann man die Leistungen wie Fahrradservis, das Testzentrum (im Angebot sind die Renräder Superior und Ghost), Zubehörverkauf, Erfrischung und Fahrradwäsche in Anspruch nehmen. Ausreichende Parkplatzmöglichkeiten sind eine Selstverständlichkeit. Alle Strecken können sie in ihre Fahrradnavigationen herunterladen.


Mediální partneři:

Rennausschreibung Europäische Meisterschaft

WEDNESDAY 12.10.
19:00 opening stake-out
THURSDAY 13.10.
11:00 press conference
13:00-16:00 opening of the trail for prospecting
15:00 fall General Assembly
FRIDAY 14.10.
8:00-12:00 opening of the trail for prospecting
9:00-12:00 veterinary control and control of the competitors (medical examination and indication of dogs, control of identity) division of states will be published on the site.
13:00-16:00 handing out of the bib-numbers by the Team Leader
13:00-16:30 veterinary control and control of the competitors (medical examination and indication of dogs, control of identity) division of states will be published on the site.
14:00 meeting of the Technical Committee
16:00 meeting of the Team Leaders
18:00 opening ceremony
18:30 public screening of the film
SATURDAY 15.10.
6:30-7:30 veterinary control and control of the competitors (only for competitors arrived during the night)
8:00 first start bikejöring
10:00 first start scooter
11:00 first start canicross – short distance
16:00 meeting of the Technical Committee
17:00 meeting of the Team Leaders
18:00 festive meals (buffet for competitors)
SUNDAY 16.10.
8:00 first start bikejöring
10:00 first start scooter
11:00 first start canicross
14:30 meeting of the Technical Committee
15:00 relay women
15:30 relay men
16:00 meeting of the Technical Committee
17:00 final ceremony and closure of the European Champoinship 2016 in Nové Město na Moravě
Timetable for ordered meals (hotel SKI):
6:30-8:30 breakfast
11:30-13:30 lunch
18:00-20:00 dinner

Mediální partneři:

Anreise

Aus Deutschland und Prag

Regensburg/Amberg/Weiden - A6/E50 D5 (Plzeň) - D5 (Praha) - D1 (Richtung Brno) exit 119 V. Beranov - 353 (Žďár n. S.) - 19 (Nové Město na Moravě).

Dresden - A17/E55 D8 (Ustí n/L) - D8 (Praha) - D1 (Richtung Brno) exit 119 V. Beranov - 353 (Žďár n. S.) - 19 (Nové Město na Moravě).

Aus Österreich und Brno

Wien - A5/E461 52 (Mikulov) - R52 (Brno) - D1 (Richtung Praha) exit 162 Velká Bíteš - 37 (Richtung Žďár n. S.) Žďár n. S. - 19 (Nové Město na Moravě).


Mediální partneři:

Veranstalter

Der Club TJ Sokol Maxičky wurde schon im Jahr 1998 gegründet , wann zum ersten Mal das Canicrossrennen statgefunden hat zwar als ein Training für die erste EU Meisterschaft in Belgien. Seitdem organisieren wir die Rennen jedes Jahr. Wir wurden, in den individuellen Disziplinen, einer der größten Sommer- und Winter Hunderennenveranstalter in Tschechien. Der Veranstaltungshöhenpunkt stellte in 2008 die EU Meisterschaft in Děčín dar. In nächstem Jahr haben wir eine Rennserie Hill´s CUP angefangen, die bis zu den heutigen Tagen weiterläuft. Unser Club ist in Tschechien der einzige ECF Mitglied darüber hinaus noch Mitglied des Hundesportvereins Tschechien. Wir verfügen über die größte Mitgliedschaftsbasis, unsere Clubmitglieder nehmen regelmäßig die ersten Plätze ein.

Michal Ženíšek /Rennleiter/

In den individuellen Schlittenhundesportdisziplinen schon seit 1997 aktiv. Seit 2006l regelmäßige Teilnahme auf EM ECF, EM und WM IFSS off-snow sowie on-snow. Schon 8x Teilnahme auf dem Canicrossrennen TDM in den französischen Alpen, 2014 den 1. Platz eingenommen. Zweimal Teilnahme auf dem Etappenrennen in Spanien – Pirena. Besitz 6 Schittenhunde – Europäische Schittenhunde. Seine größte Erfolge: 1. Platz TDM 2014, 2. Platz Pirena 2012, 3. Platz Staffelrennen WM Bernau on-snow 2015, verschiedene Bronzmedaillien von Canicross Staffelrennen EM und 1. Platz im Etappenrennen Border Rush 2015.

Dreimal gewonnen Meistertitel Tschechiens in Skijöring 2006, 2013, 2015. In letzten 5 Jahren aktiver Rennveranstalter von on-snow sowie off-snow Rennen inkl. Nationalmeisterschaft in Skijöring und Schlittenhunderennen.

Kamila Šrolerová /Rennveranstalterin/

TJ Sokol Maxičky Clubmitglied seit 2012, 2014 zum Clubvorsitzenden gewählt. Sie hat dadurch die Verantwortung für sogar 80 Clubmitglieder übernommen. Sie ist Juristin und hält Vorlesungen auf der Jurafakultät.

Sie kümmert Sich mit ihrem Freund um 3 Hunde, Viszla, ESP und einen Alaskaner. Sie mag Laufen auf längeren Strecken. Schon mit 8. Jahren ist sie mit der Leichtathletig angefangen.

Im 2013 hat Sie an erstem Hunderennen teilgenommen. Das nächste Jahr war sie auf Platz 4 im Rennen Horská Výzva in Alvatersgebirge auf einer Strecke 37 KM – Dogtrekking. Auf dem Hunderennen in Frankreich Tropheé des Montagnes war sie in der ersten 10. unter Frauen. Im Rennen Horská výzva – 24 Stunden hat sie in der Kategorie Paare gemischt gewonnen und im Rennen Beskydská sedmička die 97 Km lange Strecke in 20 Stunden und 19 minuten bewältigt.

Die EM Veranstaltung stellt für sie eine neue große Herausforderung und Adrenalin dar. Sie freut sich schon jetzt wie „wir alle gemeinsam das Zielband, hoffentlich erfolgreich, durchtrennen“.

 

Also Daumen drücken und genießt die Veranstaltung mit uns!

 

Kamila Šrolerová

Clubvorsitzende TJ Sokol Maxičky

+420 603 570 790

srokam@centrum.cz

Michal Ženíšek

Rennleiter

+420 736 537 631

michal.zenisek@email.cz

Michaela Srchová

Rennansprechpartner

+420 603 736 932

misutka.lcc@seznam.cz

 


Mediální partneři: